AUTOREN-INTERVIEW mit DAGMAR MARIA TOSCHKA: “Tod auf der Kohleninsel” | Radio Marabu

AUTOREN-INTERVIEW mit DAGMAR MARIA TOSCHKA: “Tod auf der Kohleninsel”

+++MARABU ZUHÖRSONNTAG- BEI RADIO MARABU IM INTERVIEW ZU GAST:
DAGMAR MARIA TOSCHKA zu ihrem aktuellen Krimi “TOD AUF DER KOHLENINSEL”
SO, 02. Juli 2017 auf RADIO MARABU+++

20170626_195047

Foto: JULIA REINHARDT

MARABU PURE- JULIA REINHARDT mit DAGMAR MARIA TOSCHKA Stunde 1

MARABU PURE- JULIA REINHARDT mit DAGMAR MARIA TOSCHKA Stunde 2

Das Interview im Vorfeld der nächsten DÜXER 1/4 KULTUR – bei unserem Koop-Partner, dem BÜRGERZENRTRUM DEUTZ IN KÖLN (Tempelstr. Köln-Deutz)
dort liest Toschka aus ihrem Krimi „Tod auf der Kohleninsel“ (emons) am Mi, dem 05. Juli 2017

Dagmar Maria Toschka, Pädagogin und Betriebswirtin, ist durch und durch Rheinländerin. In den wilden Sechzigern am stillen Niederrhein geboren, wächst sie dort in aller Ruhe auf. Mit sechzehn geht sie kurzfristig ins Kloster, um bald darauf am Fließband einer Fabrik zu stehen. Sie kehrt jedoch zurück ins Klassenzimmer und bleibt dort bis zum Abitur. Danach jobt sie in England, Kanada und den USA. Sie wird Pädagogin und Betriebswirtin, arbeitet für den Hörfunk und im Tourismus, wird schließlich Coach und Therapeutin.

Cover-TodaufderKohleninselBoss Bosman feiert Premiere in Mülheim. Dort im Mülheimer Hafen liegt sein Boot, auf das er sich zurückzieht, wenn ihm das Böse zu nahe kommt. Der ehemalige Wasserschutzpolizist ermittelt, nachdem seine Nachbarin, die Betreiberin des Duisburger Kult-Kiosk am Neumarkt, tot auf der Kohleninsel gefunden wurde. An seiner Seite, die kellnernde Anwältin Betty Harmes, der Boss Bosman nicht nur als Ermittler gut gefällt.

Gewinnt Eintrittskarten zur Düxer 1/4 Kultur am 05. Juli:
Schickt uns eine eMail mit dem Betreff “Kohleninsel”
und Eurem Namen, dann nehmt Ihr an der Verlosung zum zwei Kartenpakete (je 2 Tix zur VA) teil. Viel Glück!

DÜXER 1/4 KULTUR am Mittwoch, 05. Juli 2017 – Beginn: 19.30 Uhr
Wo: im Bürger’z (Eingangsetage des Bürgerzentrum Deutz, Tempelstr. 41-43, 50679 Köln)
Wieviel: Eintritt: AK 8.- / VVK 6.- (+ VVK-Gebühren)

Vorverkauf: über das Bürgerzentrum Deutz (Tempelstr. 41-43, 50679 Köln Tel: 0221–221-91459)
über KölnTicket: www.koelnticket.de bzw. 0221 – 280-1
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen